10 Ocak 2013 Perşembe

Nagellackfarben für Frühjahr / Sommer 2013

  Chanel setzt dieses Frühjahr auf die klassische French Manicure. Dabei gilt: Die Nägel müssen nicht besonders lang sein, ein kurzer weißer Nagelrand ist natürlich und passt zu jedem Outfit.
Passend zur eleganten hellen Spitze trugen die Models bei Oscar de la Renta ein leuchtendes Weiß auf den Nägeln.
 Bonbonfarben in zartem Pastell wählte man bei Fendi, um die frischen Apricot- und Minttöne der Frühjahrskollektion zu unterstreichen.
 Nagellack in Feuerrot gab es bei der Frühjahrskollektion 2013 von Dsquared2 zu sehen. Vorbei sind die Zeiten, in denen die Signalfarbe Rot nur zu gedeckten Farben getragen wurde: Diesen Sommer strahlt Rot mit leuchtendem Pink oder Blau um die Wette.
 In kräftigem Erdbeerpink leuchteten die Nägel bei Giles in London. Bei farbintensiven Pink- oder Rottönen unbedingt einen guten Basislack auf die Nägel auftragen.
Zartes Milchschokoladenbraun zierte die Nägel bei Bottega Veneta. Auch hier gilt es, lieber einen guten Basislack vorher zu verwenden, um Verfärbungen zu vermeiden. Braun sieht zu hellen Cremetönen im Frühling besonders elegant aus.
Was trugen wir eigentlich auf den Fingern, bevor es elegante Grautöne in allen Varianten gab? Gut, dass helles Steingrau mit einem Flieder- oder Blaustich auch in diesem Frühjahr nicht von den Laufstegen verschwindet. Bei Acne schimmerten Füße und Hände der Models in zartem Himmelgrau.