4 Ekim 2012 Perşembe

7 Tipps zum Brillenkauf


Die Brillenfarbe sollte immer auf Ihre Haut-, Haar- und Augenfarbe abgestimmt sein.
Schwarze Brillen können schnell "hart" wirken, deswegen lieber zu einem Modell aus Horn greifen.
Schon eine leichte Variation der Form hat sofort eine Wirkung auf ihr Gesamterscheinungsbild. Wichtig: Probieren Sie verschiedene Modelle aus.
Eckiges Gesicht: Wählen Sie ein Modell mit einem dünnen Brillengestell und ovalen Fassungen, es mildert Ihre strengen Gesichtzüge.
Rundes Gesicht. Greifen Sie zu einer eckigen Brillenform, sie streckt Ihr Gesicht und macht es nicht noch ovaler. Runde Brillen sollten Sie meiden. Besser: Markante Fassungen und tropfenförmige Gläser wie beispielsweise bei der Pilotenbrille.
Ovales Gesicht: Sie können fast jede Brillenform tragen, nur zu kleine runde Modelle sollten Sie meiden.
Dünner oder dicker Rahmen, rechteckig oder oval: Um die perfekte Brillenform zu finden sollten, Sie sich viel Zeit nehmen und ruhig mehr als einen Optiker besuchen.